DEUTSCH

 

Gemeinde Langenaltheim
Untere Hauptstraße 15
91799 Langenaltheim
Telefon: 09145 8330-0
Telefax: 09145 8330-30
E-Mail: gemeinde@langenaltheim.de

Hobbysteinbruch Solnhofen

Hobbysteinbruch Solnhofen

Frauenberger Weg
91807 Solnhofen

Tel. 09145/832020

E-Mail: info@solnhofen.de
Home: www.solnhofen.de

Im Hobbysteinbruch besteht die Möglichkeit, selbst nach Fossilien zu suchen. Dazu sind die fossilreichen Kalkplatten der sogenannten Mörnsheimer Schichten aufgeschlossen. Der Fossilinhalt ist ähnlich wie in den darunter liegenden Solnhofener Plattenkalken, aber reichhaltiger. Im Hobbysteinbruch kann jedermann das Wappentier des Naturparks Altmühltal, den fossilen Ammoniten finden, ausgraben und mit nach Hause nehmen. Auch Koprolithen und andere Fraßreste sind häufig. Mit etwas Glück können Muscheln, Krebse, kleine Fische sowie fossile Landpflanzen gefunden werden. Einzelne Knochen von Fischen und Reptilien heben sich häufig durch eine dunkle, bisweilen schwarze Farbe vom umgebenden Gestein ab. Die Gesteinsschichten liegen durch Störungen zum Teil leicht verkippt. Deshalb ist es wichtig, die Kalksteine parallel zur Schichtung der Platten zu spalten. Das Werkzeug dazu kann vor Ort ausgeliehen werden. Der Hobbysteinbruch wird von einem festen Ansprechpartner der Gemeinde Solnhofen betrieben, der auch die Funde beurteilt und bewertet. Parkplätze für Busse und PKW gehören ebenso zur Infrastruktur wie feste Sitzgelegenheiten und Toiletten. An der Steinbruchhütte gibt es Getränke. In jedem Fall empfiehlt sich ein Kombiticket mit dem Museum Solnhofen, dieses kann am Eingang des Bruches oder im Bürgermeister-Müller-Museum erworben werden.

Hobbysteinbruch

Fossilien Besuchersteinbruch Mühlheim

91804 Mörnsheim
OT Mühlheim Richtung Tagmersheim

Betreiber des Steinbruchs:
Krautworst Naturstein GmbH
Bahnhofstr. 47
D-99831 Creuzburg
Email: krautworst.fossils@t-online.de
http://www.besuchersteinbruch.de

Sie wollen Fossilien suchen?

Da die Schichten der Langenaltheimer und Solnhofener Steinbrüche zwar sehr wertvolle Fossilien in sich bergen, allerdings nur relativ wenige, empfehlen wir Fossilien im Mühlheimer Steinbruch zu suchen. Die dortigen Mörnsheimer Schichten sind bekannt für ihren Fossilienreichtum. Im Besuchersteinbruch Mühlheim bei Mörnsheim im Gailachtal werden Sie sicherlich fündig! Schöne Fossilien wie Ammoniten, Pflanzen, Fische und vieles mehr gibt es gerade in den Mörnsheimer Schichten des Oberen Jura (Alter ca. 145 Millionen Jahre) zuhauf.
Das Fachpersonal des Betreibers zeigt Ihnen gerne, wie es am besten funktioniert und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung. Fachmännisch präparierte Fossilien können Sie auch vor Ort im Steinbruch erwerben!
Erfahren Sie mehr über den Steinbruch auch der Internetseite des Betreibers.

(c) 2016 Gemeinde Langenaltheim